© 2017 Evang.-Luth. Christus-Kirchengemeinde Wandsbek
Startseite Unsere Gemeinde Termine & Veranstaltungen Kinder- & Jugendkirche Kirchenmusik Service & Kontakt Unsere Gemeinde

Ökoprofit - Unsere Kirche wird grün!

Als Teilnehmer des 23. ÖKOPROFIT Einsteigerprogramms haben wir im Dezember 2015 begonnen, uns intensiv mit dem Thema Ökologie und Umweltschutz zu beschäftigen. Was ist ÖKOPROFIT? Ein ökologisches Projekt für Integrierte Umwelttechnik, das durch Beratung und Workshops die Möglichkeit bietet, unter Berücksichtigung ökologischer Aspekte die (Betriebs-)Kosten zu senken und ein ÖKOPROFIT Zertifikat zu erhalten. Welchen Nutzen hat ÖKOPROFIT für unsere Gemeinde? Eine langfristige, ökologische Ausrichtung Kosteneinsparungspotentiale durch effizientere Nutzung von Ressourcen und Betriebsmitteln Fundiertes Wissen für zukünftige Entscheidungen und Anschaffungen Informations- und Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen (Netzstrukturen bilden) Was wollen wir im Rahmen des Projektes tun? uns umfangreich zu den verschiedenen Bereichen beraten lassen Potentiale/Schwachstellen im Betrieb erkennen Maßnahmen und Konzepte zur Verbesserung erarbeiten unser ökologisches Wissen erweitern Dafür haben wir für unsere Gemeinde Umweltleitlinien entwickelt, die wir unten auf dieser Seite für Sie dargestellt haben. Kann jeder aus der Gemeinde etwas dazu beitragen? Ja! Machen Sie mit und unterstützen Sie uns z. B. bei der Mülltrennung, beim Wasser- und Stromsparen, mit Ihren Anregungen und Ideen und indem Sie andere für das Thema sensibilieren und motivieren! Weitere Informationen zu ÖKOPROFIT finden Sie auch in der aktuellen Broschüre oder auf www.hamburg.de/oekoprofit. Unser Umweltteam beantwortet gern Ihre Fragen: Stefanie Völzer & Christiane Rahloff Tel. 652 20 00, voelzer@christuskirche-wandsbek.de / rahloff@christuskirche-wandsbek.de
Umweltleitlinien Wir machen uns zum Ziel 1. Die Schöpfung und damit die natürliche Lebens-     grundlage aller  zu schützen und für  nachkommende      Generationen zu pflegen und zu erhalten  2. Umweltschutz im Denken und Handeln in unserer      Gemeinde und in unserem Umfeld fest zu verankern 3. Energie, Wasser, Materialien und Flächen sparsam und      umweltgerecht zu nutzen 4. Abfälle zu vermeiden und unvermeidbare Abfälle verwertet      oder umweltverträglich zu entsorgen 5. Bevorzugt die insgesamt umweltverträglichsten Produkte      hinsichtlich Herstellung, Gebrauch, Lebensdauer und      Entsorgung zu beschaffen 6.  Unsere Mitarbeiter fachkundig und umfangreich       zu informieren, damit sie aktiv am Umweltschutz       teilhaben können. zurück  zurück